STARTSEITE     DATEN & BEWERBUNG     JURY    VERANSTALTER & SPONSOREN    SCHIRMHERR     ARCHIV     KONTAKT

Kultur ist vielschichtig und komplex. Sie umfasst mehr als die darstellenden und bildenden Künste wie Malerei, Musik, Theater, Literatur, Kabarett usw. Wir sind allgegenwärtig von "Kultur" umgeben, schaffen und nutzen sie gemeinsam: Definiert etwa als Massenkultur, Populärkultur, Volkskultur oder Subkultur, ebenso wie Ess- und Tischkultur und die viel diskutierte Willkommenskultur.

Doch egal, in welcher Form sie stattfindet – immer kommt es darauf an, dass Kultur gefördert und ermöglicht wird. Kultur ist auf "Überzeugungstäter", Sponsoren und Mäzene angewiesen, die diese tatkräftig unterstützen. Sei es durch materielle oder ideelle Unterstützung, durch organisatorische Arbeit im Hintergrund, durch Sprach- oder Integrationskurse, das Bereitstellen von Räumlichkeiten oder Spenden von Speisen und Getränken. Diese Förderer im Hintergrund, die gemeinsame Erlebnisse ermöglichen, Gemeinschaftsgefühl schaffen und Menschen durch Kultur zusammenbringen, sind, ob Einzelpersonen oder Institutionen, preiswürdige Kandidaten für den

Bielefeld-Preis 2016
Kultur verbindet

Ausgezeichnet werden in diesem Jahr Initiativen und Einzelpersonen, die sich für Kulturförderung einsetzen. Aufgerufen sind die Menschen, die im Gegensatz zu den Kulturschaffenden selbst nicht im Licht der Öffentlichkeit stehen, sondern im Verborgenen wirken und damit Kultur in irgendeiner Form ermöglichen und unterstützen. Viele kulturliebende Bürger und Bürgerinnen engagieren sich leidenschaftlich und uneigennützig für die Kultur in unserer Stadt, dienen dem Gemeinwohl und stärken die kulturelle Vielfalt. Kultur verbindet Menschen jeden Alters, jeden Geschlechts, jeder Herkunft - und jeder kann sich in einem solch vielschichtigen Bereich engagieren. Dieses Engagement der "Kulturförderer im Hintergrund" stellt einen spürbaren Mehrwert für uns alle dar. Angesprochen ist auch die junge Generation, die sich bewusst oder unbewusst für die Förderung kultureller Errungenschaften einsetzt.

Wie jedes Jahr steht die Preisvergabe unter dem Motto "Von Bielefeldern für Bielefelder". Vorgeschlagen werden können alle kulturfördernde
Initiativen und Einzelpersonen aus Bielefeld. Diese können sich selbstverständlich auch selbst bewerben.

Titel Plakat